Welche Risiken birgt die e-Zigarette?

Rauchen ist ungesund. Das wissen wir Jogger nur zu genau. Trotzdem kommen viele nicht weg von der Tabakzigarette. Heute stellen wir eine mögliche Alternative vor.

Sicher nicht gesund, aber gesünder

e-Zigarette Gefahren

Auch die E-Zigarette birgt Risiken

 

Wer sich etwas über die E-Zigarette informiert, wird viel über die vielen Vorzüge erfahren. Aber birgt diese Errungenschaft der Technik eigentlich auch Risiken und Gefahren für die Gesundheit? Das ist eine Frage, die sehr viele Raucher beschäftigt, die über einen Umstieg auf das Dampfen nachdenken.

Wer meint, dass das Rauchen der elektrischen Zigarette gesund ist, sollte wissen, dass die Liquids auch Nikotin enthalten und somit auch der Gesundheit schaden können. Dass Nikotin viele Krankheiten verursacht, dürfte mittlerweile bekannt sein.

Was inhaliere ich da?

Die meisten Produkte, die für den Konsum vorgesehen sind, unterliegen strengen Richtlinien und Kontrollen. Allerdings ist es nicht sicher, in wie weit die Liquids kontrolliert werden. Viele Produkte werden auch aus dem Ausland, zum Beispiel aus China, importiert. Dort aber sind die Qualitätskontrollen nicht mit den europäischen zu vergleichen.

Daher kommt es sehr stark auf den Händler an, bei dem man seine Utensilien für das Dampfen erwirbt. Das gilt vor allem beim Kauf im Internet. In der Regel wird man aber in deutschen Shops keine Probleme haben, denn die Waren unterliegen strengen Auflagen und werden regelmäßig kontrolliert. Auf der Seite ezigarettenguru.com betreut von Alexander Rus finden Sie eine Auswahl an Online-Geschäften.

Mit der e-Zigarette zum Nichtraucher

Dass man sich mit der E-Zigarette das Rauchen abgewöhnen kann, ist ein weit verbreiteter Trugschluss. Wie bereits oben beschrieben, nimmt man weiterhin Nikotin auf, das dem Körper Schaden zufügen kann und man kann dem Nikotin nicht entsagen, indem man diesen Stoff weiterhin konsumiert. Das gilt ebenso für Nikotinpflaster oder für nikotinhaltige Kaugummis. Aber immerhin hat man die Möglichkeit, die Dosis nach und nach zu verringern.

Risiken der E-Zigarette

Nun noch ein paar Worte zu den Kosten. Es ist zwar möglich, mit der E-Zigarette etwas Geld zu sparen, aber man sollte bedenken, dass mit dem Dampfen auch hohe Anschaffungskosten für die elektronische Zigarette selbst und das Zubehör verbunden sind. Weiterhin muss man auch die Liquids erwerben, die in der Preisklasse zwischen vier und zehn Euro liegen.